Nichts müssen, nur wollen.

In unseren Fastenferien gilt: Alle Tagesangebote sind freiwillig, Sie können stets wählen, ob Sie teilnehmen wollen oder nicht.

1. Tag – Entlastungstag und Anreise

Entlastungstag heisst, an diesem Tag leicht bekömmliche Lebensmittel zu essen. Konkrete Empfehlungen erhalten Sie mit der Einladung. Die Anreise erfolgt individuell.
Beginn um 16.00 Uhr: Kennen lernen, allgemeine Informationen, leichtes Abendessen als bewussten Schlusspunkt vor dem Fasten.

2. bis 6. Tag – Fastentage, sie sehen typischerweise so aus:

08.00 h   Morgentee, Austausch, Morgengymnastik (draussen)

09.00 h   frisch gepresster Bio-Saft

09.30 h   Wellness: Musse/Bäder/Kneippen/Dampfbad/Sauna (bei Bedarf Massagen/kosmetische Behandlungen)

10.45 h   Bewegung: kleine Wanderung (zirka 1 1/4 Std.)/Nordic Walking/Velofahren/Schwimmen/Aquagym/Fitness/Yoga/etc.

12.30 h   Suppe mit frischen Kräutern, Leberwickel, Mittagsruhe

14.30 h   Wanderung (zirka 2 1/2 Std.)

17.00 h   Wellness wie vormittags

19.00 h   Suppe mit frischen Kräutern; Entspannung/Körperwahrnehmung, Vorträge über Ernährung/Gesundheit u. a., Gespräche, etwas Feines mit Kräutern herstellen, usw.

Morgengymnastik in Saas-Fee mit Blick auf das Allalinhorn

7. und 8. Tag – Aufbautage

Die Aufbautage sind für die Nachhaltigkeit einer Fastenkur wichtig. Das A und O sind feine, bekömmliche Mahlzeiten. Durch langsames und bewusstes Essen erfahren wir, wie köstlich und sättigend gesunde Lebensmittel sind. Mit dieser tiefgreifenden Erfahrung fällt es im Alltag leichter, das eine oder andere Essverhalten zu optimieren.

Ende am 8. Tag: zirka 09.00 Uhr

Es stehen über 40 verschiedene, fürs Fasten geeignete Bio-Tees zur Verfügung.

Fasten - Wandern - Wellness - Ida Hofstetter, Neuhofstrasse 11, CH-8708 Männedorf
info@fasten-wandern-wellness.ch Tel.: +41 (0)44 921 18 09 / +41 (0)79 257 18 33