Unsere neue Buchhaltungsformel:

Manchmal ist der Aufwand grösser als der Ertrag, und trotzdem resultiert ein Gewinn!

Dieser Gewinn äussert sich zum Beispiel in der Form von sehr informativen Rückmeldungen von Teilnehmenden. Nachfolgend eine Auswahl von Feedbacks.
Viele weitere können gerne zur Verfügung gestellt werden.

Neue Impulse für den Lebensstil

„Ich bin den Uebergang zum Essen sorgfältig angegangen, ohne Probleme. Zudem habe ich Deine Empfehlungen „Täglich gut versorgt“ umgesetzt, ich war heute Morgen am Märt in Luzern und habe mich mit frischen variantenreichen Gemüsen, Salate und Früchte eingedeckt. Ebenfalls war ich am Montag im Reformhaus und habe mir die Grundnahrungsmittel gekauft. Ich mache eine regelrechte Umwandlung durch, ich glaube es selber fast nicht. Süsses, Kaffee und Alkohol haben keinen gewichtigen Stellenwert mehr. Ich fühle mich topfit, bin ausgeschlafen bevor der Wecker sich meldet und zu allem noch gutgelaunt. Ich möchte Dir Ida, erneut ein Kompliment aussprechen. Du führtest achtsam, begeisterungsansteckend und souverän durch die Fastenwoche. Dein Wohlwollen gegenüber den Menschen spürt man energetisch. Sehr berührt hat mich zudem, dass wir zum Ende der jeweiligen Morgengymnastik noch ein paar Gedanken der Dankbarkeit gewidmet haben. Dies empfand ich als eine „feine Art“ und dafür danke ich Dir ganz herzlich.“
A. K., Meggen

„Ich bin gut geerdet und entschleunigt. Es war für mich eine wunderbare Woche. Ich kam ja ohne bestimmtes Ziel oder Fragen – erhielt jedoch ungefragt Antworten, einfach so beim Hineinhorchen. Jetzt hab ich eine geniale Idee für die Zeit nach meiner Pensionierung.“
R. K., Uster

„Es geht mir gut. Ich habe die Fastenwoche vom letzten Frühling im „kalten“ Tessin noch in sehr guter Erinnerung. Die 3 kg, die ich abgenommen habe, konnte ich bis heute halten. Auch habe ich einiges, vor allem das Frühstück, seitdem geändert. Mit Brot im Öl dünken und Flockenmüesli komme ich sehr gut über den Tag (mittags assen wir schon vorher sehr wenig). Was mich aber am meisten überraschte, war, dass ich nach der Fastenwoche sehr gut auf die Schokolade verzichten konnte. Obwohl nachher ja gerade Ostern war und ich Osterhasen sehr liebte, konnte ich sie stehen lassen… Ich kann es mir nicht erklären, warum es bis jetzt so ist. Bin natürlich froh darüber. Hast du diese Reaktion auch schon von anderen Teilnehmern gehört? Ich möchte auf jeden Fall wieder kommen. Ich freue mich jetzt schon.
V. H., Elgg

„Die Fastenwoche war für mich ein einzigartiges, grossartiges Erlebnis! Diese Selbsterfahrung war so einmalig, und doch so, dass ich sie jederzeit wieder machen würde. Die Woche hat mich nachhaltig geprägt und verändert. Wie du weisst, ist es für mich völlig unerwartet dazu gekommen, dass ich mich dazu entschlossen habe, tierische Produkte nicht mehr zu mir zu nehmen; ich sage bewusst nicht „verzichten“, da ich empfinde, dass es ein „Gewinn“ sein wird…

Diese Entscheidung ist ein bisschen mit einer „sozialen“ Angst verbunden ehrlich gesagt; der Angst, ausgeschlossen zu sein. Ich erlebe, dass Menschen für die vegane Ernährung nicht so offen sind. Sie ist mit vielen Vorurteilen behaftet: Mangelernährung, unnatürliche Ernährung, Verzicht. Nun gut, ich bin in meiner Entscheidung entschlossen, deswegen werde ich mich davon nicht verunsichern lassen. Ich wünschte mir halt nur die gleiche Toleranz, wie ich sie meinen Mitmenschen in ihrem Essverhaltenentgegen bringe.

Ich möchte dir sagen, Ida, dass du ein grosses Vorbild für mich bist. Ein Stück deiner Lebensweise und -einstellung mitzuerfahren, war sehr wertvoll und prägend. Ich betone einfach nochmals, dass ich die Woche insgesamt mit allem Drum und Dran wirklich irrsinnig fand! Von deiner herzlichen, begeisterten, energievollen, fröhlichen Art, deiner hohen Fachkompetenz, dem „Rundum-Service“ mit umfänglichem köstlichem Teebuffet, Teekannen zur steten Verfügung, den ganzen Fasten- unterstützenden Produkten, über das Tagesprogramm, die gemeinsamen Unternehmungen und Fixpunkte (Mahlzeiten), die wohltuende Morgengymnastik, das sehr gut ausgewählte Hotel an wunderschöner Lage mit tollen Räumlichkeiten, schönen Zimmern und freundlichem Personal, die sehr nützlichen Informationsabende, bis zu den liebevollen Details wie Kärtchen und Blumendekorationen sowie der Empfang, die festlichen Rituale und die Überraschungen – einfach alles war wunderbar!!! Ich könnte noch einiges von meinen neuen Einsichten erzählen, vielleicht einmal persönlich… Ich möchte immer wieder inne halten und daran denken, wir sehr die Fastenwoche auch meine Einstellung zum Materialismus und zu unserer Wohlstands- und Wegwerfgesellschaft geprägt hat. Ich danke dir von Herzen für die Erfahrungen, die du mir ermöglicht hast durch deine Tätigkeit, und dass du es warst, die mich in der Woche begleitet hat. Ich hätte die allererste Fasten-Erfahrung bei niemandem lieber gemacht.“
D. A., Zürich

Gesundheitsfördernde Auswirkungen

„Nun sind wir bereits schon wieder einige Tage im Alltag angelangt und ich muss sagen: es geht uns einfach hervorragend. Die letzte Fastenwoche in Lipperswil hat uns ausgezeichnet getan und viele gute neue Erkenntnisse gebracht. Otmar und ich haben mit Freude unsere Ernährung ziemlich umgestellt und ernähren uns weitgehend nach deinen Empfehlungen. Wir fühlen uns wohl und möchten Dir auf diesem Wege herzlich für Dein Engagement in Sachen fasten – wandern – wellness, Ernährung und vielem mehr bedanken. Ja, unsere Gesundheit liegt uns sehr am Herzen und manchmal braucht man eben wieder einmal den nötigen „Kick“, um sich wieder zurück zu besinnen. Und den hast du uns mit Deiner Überzeugungskraft und Deiner Liebe zu Allem in uns wieder wachgerufen. Otmar litt bis zur Fastenwoche an Asthma. Seit der Fastenwoche und bis heute ist es wie weggeblasen. Und die rein pflanzliche Ernährung trägt natürlich das ihre noch dazu bei. Wir sind überaus glücklich und dankbar!“
B. und O. Z., Speicher

„Von ganzem Herzen danke ich euch beiden für die wiederum tolle und sehr spannende Fastenwoche. Ich verspüre eine tiefe innere Zufriedenheit wie schon lange nicht mehr. Auch konnte ich wieder ein paar Sachen in meinen Alltag einbauen, so dass auch mein Kopf und Körper zufrieden sind. Das tut gut. Euch beiden wünsche ich weiterhin viel Freude im Tun und Lassen. Ihr seid wunderbare Frauen. “
K. H., Subingen

„Die Fastenwoche hat bei mir sehr gut gewirkt! Mein Blutzuckerspiegel ist wieder normal! Ich bin fast „verfreudet“ heute Morgen beim Doktor. Auch meine Gelenkschmerzen haben nachgelassen, sodass ich fast wieder in meinem alten, zackigen Schritt gehen kann. Ich fühle mich „vögeliwohl“ und schwärme allen vom Fasten vor.“
R. L., Flims

„Schon ist wieder gut eine Woche her, seit für uns der Alltag begonnen hat. Ich möchte dir noch einmal ganz herzlich danken für die tolle Fastenwoche, die ich in Lipperswil verbringen durfte. Es ist unglaublich, wie du uns voller Elan durch die Woche begleitet hast und uns „nach Strich und Faden“ verwöhnt hast. Danke auch für die vielen wertvollen Tipps für eine gesunde Ernährung.“
S. I., Emmen

„Liebe Ida, liebe Mitfaster/innen vom September 2017 in Lipperswil, ich hatte am Montag die MRI Untersuchung (Kopf und Wirbelsäule). Heute war ich beim Neurologen zu deren Auswertung. Die Krankheit (Multiple Sklerose) zeigt KEINE neuen Läsionen in der Myelinschicht (Vernarbungen der Nervenschutzschicht) während der letzten sechs Monate. Im letzten Halbjahr waren mit Medikamenten vier neue erkennbar. Ich darf mit Einverständnis des Neurologen vorläufig auf Medikamente vezichten und muss erst in einem Jahr wieder zur Kontrolle (sofern es keinen Zwischenfall gibt). Ich bin sicher, dass das Fasten einen wesentlichen Beitrag dazu geleistet hat. Eben eine gute Sache! Ich bin überglücklich. Herzliche Grüsse an alle.“
R. R., Schüpfen

„Ich möchte mich nochmals herzlich bedanken für die wertvolle Woche, die ich mit dir und den Mitfastenden erleben durfte! Es ist fast unglaublich, was DAS mit mir gemacht hat. Ich fühle mich viel gelassener! Ich glaube, ich habe das – so – noch nicht erlebt! Auch die Schmerzen im Fuss sind trotz je 3-stündiger Wanderung am So/Mo nicht zurückgekehrt! Für mich ein Wunder! Nach meiner Begeisterung sagte mein Mann, dass er auch bald zum Fasten geht!“
S. A., Frenkendorf

„Gerne möchte ich Dir nochmals herzlich danken für Deinen Einsatz und Deine Energie und Aufgestelltheit sowie liebevolle Begleitung durchs Fasten. Nachfolgend noch ein kurzes Feedback meinerseits über die letzten 3 „normalen“ Wochen: Die Fastenwoche habe ich sehr genossen, vor allem Deine liebevolle und professionelle Art. Auch genoss ich die tollen Mit-Fastenden, die einfach besser nicht hätten sein können – also menschlich ein voller Erfolg! Körperlich war es eine Herausforderung und neue Entdeckung. Sehr genossen habe ich die Zeit für mich! Das morgendliche Massieren, Duschen, Einölen und Zeit nehmen, wann ich will, für meine Bedürfnisse. Leider hat sich bei mir jedoch das viel gepriesene „Hochgefühl“ (man könnte nur noch Tanzen nach dem Fasten) nie eingestellt, weder in der Fastenwoche, noch danach. Ich fühlte mich gut, gar kein Zweifel, irgendwie auch gesund und gereinigt und motiviert, mein Essverhalten noch einen Schritt weiter zu verändern. D.h. wir essen viel mehr Gemüse, vermehrt Getreide, haben auf Kokosmilch umgestellt und morgens gibt‘s regelmässig ein Müesli. Ebenfalls ein sehr positiver Effekt für mich ist, dass ich bis heute keine Medikamente (Schmerzmittel) mehr eingenommen habe, einfach weil ich das Gefühl hatte, die tun nicht gut – und das ist toll! Auch Kaffee trinke ich keinen mehr – hab gar keine Lust mehr! Zum morgendlichen Ritual gehören regelmässig: 1 Teelöfel Heilerde, Ölziehen, Trockenmassage und Abduschen mit Kaltwasser! Wenn ich meine Ausführungen so lese, muss ich sagen, ich habe sehr viel mitgenommen von der Fastenwoche! DANKE Dir ganz herzlich dafür!“
C. M., Schafisheim

Tolles Erlebnis

„Hoffe, es geht dir rundum gut. Mir klingt die letzte Fastenwoche immer noch nach. Die Ernährung umgestellt, ‚Drogen‘ massiv reduziert, Gewicht stabil und das Verlangen auf die nächste Fastenwoche wird immer stärker.
B. Z., Speicher

„Ich denke noch oft an die „verregnete“ Woche in Flüeli-Ranft, die so viel Gutes bereit gehalten hat – mit nachhaltiger Wirkung. Der Essens-Alltag war allerdings viel zu schnell wieder da, da muss ich also noch üben:-). Allerdings war ich schon sehr stolz auf mich, dass ich das so problemlos durchgehalten habe, nicht zuletzt natürlich unter Deiner Anleitung! Vielen Dank dafür – Du machst das wirklich klasse. Ich war lange sehr „erfüllt“ und mit guten Vorsätzen beladen, konnte aber so einiges noch nicht umsetzen. Erstaunt war ich auch etwas darüber, dass gute Freunde eigenartig darauf reagieren können, wenn ich so ganz begeistert von meinen Erfahrungen erzählte. Mit hat es jedenfalls in mehrerer Hinsicht sehr gut getan und ich werde versuchen, eine Fastenwoche zukünftig jährlich einzuplanen“
Dr. med. G. T., Suhr

„Vor zwei Wochen hatte ich ein ziemlich komisches Gefühl, wusste nicht so recht, was auf mich zukommt. Nun, im Nachhinein kann ich sagen: Es ist das Beste, was ich je für mich gemacht habe! Es war eine riesige Bereicherung, ich hatte eine so gute Zeit wie schon lange nicht mehr. Ich fühle mich auch heute noch sehr gut, auch wenn mich der Alltag wieder voll im Griff hat. Ich möchte mich nochmals ganz herzlich bei dir bedanken. Dank deiner Begleitung durch diese Zeit, habe ich wieder Boden unter den Füssen gefunden, bin viel ausgeglichener und habe wieder Energie und Ideen für die Zukunft. Es heisst ja immer, es gäbe keine Zufälle. So bin ich sicher, dass das Schicksal mich auf deine Homepage geleitet hat und ich durch dich diese Erfahrung machen konnte. Ich wünsche dir von Herzen alles Gute und bin sicher, dass wir uns wiedersehen werden.“
I. B., Entlebuch

„Ich denke sehr viel und gerne an unsere Fastenwoche zurück. Es war für mich ein aussergewöhnliches Erlebnis. Die Gruppe war einfach wunderbar und das Ganze hast du mit deiner ruhigen, aber in der Sache euphorischen Art zusammengehalten. Man merkt und sieht es dir an, du lebst was du sagst. Ich habe in dieser Woche 6,5 Kg abgenommen. Da ich davon ausging, dass ein Teil davon bald wieder zurück ist, habe ich mich diese Woche immer wieder an deine Ausführungen erinnert und langsam, überlegt und immer auf meinen Körper hörend gegessen und mich entsprechend bewegt. Statt einer Zunahme meines Gewichtes, habe ich in der Woche, seit ich wieder zu Hause bin, ein weiteres Kilo abgenommen und fühle mich so wohl wie seit langem nicht mehr. Ich weiss nicht, ob das so weitergeht oder ob ich nach ein paar Wochen alles vergessen habe und in den alten Trott zurückkehre. Ich hoffe nicht. Ich möchte mich nochmals ganz herzlich bei dir bedanken und wünsche dir einen schönen Sommer.“
O. P., Hausen/AG

„Für das tolle Erlebnis – hab ja zuerst gedacht, das wird en Chrampf, was es dann gar nicht war – danke ich dir bestens. Die Woche war wirklich interessant, sorgfältig geplant und wunderbar umgesetzt von dir. Du bist die richtige Person für so etwas. Man merkt, wie du aus vollem Herzen hinter deinen Anliegen stehst. Dir also weiterhin viel Freude in deinem Beruf und viele weitere tolle Wochen!“
R. H., Lichtensteig

„Die Fastenwoche klingt immer noch nach und zwar vor allem im Gemüt, ich fühle mich gut und zufrieden und erzähle allen mit grosser Begeisterung. Ich bin total erleichtert und stolz, dass ich mich endlich für ein Fasten entschieden habe und vor allem mit so viel Glück dich und dein Programm kennen lernen durfte. Es war wirklich ein Blitzentscheid und ich konnte nicht mehr viel recherchieren, sondern habe mich von meinem „Bauchgefühl“ leiten lassen und dies war gut so. Wir werden uns bestimmt wieder sehen!“
T. R., St. Gallen

„Seit einigen Tagen bin ich in mein „normales“ Leben zurückgekehrt. Die wunderbare Fastenwoche ist aber immer noch allgegenwärtig, denn ich fühle mich körperlich und geistig topfit. Trotzdem ich schon vieles wusste, habe ich eine ganze Menge dazugelernt, z.B. über eine gesunde Ernährung. Ich möchte mich noch einmal ganz herzlich für die tolle Betreuung bedanken, die ich eine ganze Woche lang erfahren durfte. Sich einmal verwöhnen lassen, anstatt immer nur für andere da sein, das war ein Erlebnis der besonderen Art.“
E. W., Richterswil

Fasten - Wandern - Wellness - Ida Hofstetter, Neuhofstrasse 11, CH-8708 Männedorf
info@fasten-wandern-wellness.ch Tel.: +41 (0)44 921 18 09 / +41 (0)79 257 18 33